Logo Deutscher Akademischer Austauschdienst
xpowered by PHP2All - MiniCMS

Welche Dokumente uni-assist benötigt:

  • Dokumente zur Schul- und Hochschulbildung:
    Schicken Sie uns alle Dokumente, die Ihre im Antragsformular angegebenen Qualifikationen belegen. In der Regel benötigen Sie für eine Zulassung zum Bachelor-Studium in Deutschland ein Sekundarschulabschlusszeugnis und je nach Herkunftsland zusätzlich einen Nachweis über eine bestandene Hochschulaufnahmeprüfung und möglicherweise sogar zusätzlich den Nachweis von Studienzeiten. Welche Zeugnisse zum Studium in Deutschland berechtigen sagt Ihnen unsere Zeugnis-Datenbank (bislang für 17 Länder) oder www.anabin.de. Für ein Master-Studium benötigen Sie in der Regel den Nachweis eines abgeschlossenen Bachelor-Studiums in Verbindung mit einer Fächer- und Notenübersicht für das gesamte Studium. Einige Hochschulen akzeptieren zum Zeitpunkt der Bewerbung auch vorläufige Abschlussbescheinigungen.
  • Sprachnachweise:
    Erkundigen Sie sich bei den Hochschulen, an denen Sie sich bewerben möchten, nach den notwendigen und zulässigen Sprachzertifikaten. Ausländische Studienbewerber benötigen für eine Zulassung zum Fachstudium in Deutschland in der Regel adäquate Deutschkenntnisse. Möglicherweise verlangen die Hochschulen für bestimmte Studiengänge auch zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse.
  • Wenn Ihre Hochschule verlangt, dass Sie ein TOEFL-Zertifikat bei uni-assist einreichen, können Sie unter Angabe des uni-assist TOEFL-Institution Code 2727 bei http://www.ets.org/toefl veranlassen, dass TOEFL das Zertifikat direkt an uni-assist schickt.
  • Sonstige Dokumente:
    Für bestimmte Studiengänge ist auch der Nachweis von Berufspraxis, oder von absolvierten studienrelevanten Praktika, oder von der Teilnahme des Studienbewerbers am GMAT bzw. SAT erforderlich. Vielleicht müssen Sie auch einen Lebenslauf, ein Motivations- oder Empfehlungsschreiben oder ähnliches einreichen. Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei den Hochschulen, welche Unterlagen für Ihren Studienwunsch eingereicht werden müssen, und lesen Sie bitte sorgfältig alle von den Hochschulen empfangenen Informationen, denn die Anforderungen von verschiedenen Hochschulen oder für verschiedene Studiengänge an derselben Hochschule können ganz unterschiedlich sein.
    Zusätzlich benötigen wir eine einfache Passkopie (die Seite mit Namen und Photo) und, wenn möglich, den Überweisungsbeleg (mit diesem können wir Ihre Bezahlung einfacher eintragen und Ihre Bewerbung daher schneller verarbeiten). Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen oder uns eine Einzugsermächtigung erteilen möchten, benötigen wir das Formular "Kreditkartenzahlung/Einzugsermächtigung" (bitte gut leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen und immer als Papier schicken (nicht scannen oder per Fax schicken).

 

In welcher Form uni-assist die Dokumente benötigt:

  • Kopien der Originalzeugnisse und Kopien der Zeugnisübersetzungen
    In der Regel verlangen die Hochschulen Kopien der Originalzeugnisse (in der Originalsprache) und zusätzlich Kopien der Übersetzungen dieser Zeugnisse. Schicken Sie niemals die Originale von Ihren Zeugnissen und Dokumenten, sondern immer nur beglaubigte Kopien.
    Sämtliche Kopien - auch die Kopien der Übersetzungen - müssen beglaubigt sein!
  • Beglaubigung:
    In der Regel verlangen Hochschulen amtlich beglaubigte Kopien. Amtlich bedeutet, dass eine öffentliche Behörde oder die Einrichtung, die das Zeugnis ausgestellt hat, die Übereinstimmung der Kopie mit dem Original mit einem runden Stempel (Dienstsiegel) bestätigt. Bei Beglaubigungen aus dem Ausland verlangen viele Hochschulen zusätzlich einen Stempel von der Deutschen Botschaft oder einem Deutschen Konsulat. Mehr zum Thema Beglaubigung und Apostille...
  • Übersetzungen:
    Die meisten Hochschulen akzeptieren Zeugniskopien oder Übersetzungen in englischer, wenige Hochschulen auch in französischer oder spanischer Sprache. Eine Übersetzung ins Deutsche ist dann nicht mehr notwendig. Für die meisten Hochschulen müssen aber alle Übersetzungen von staatlich vereidigten Übersetzern stammen.
  • Scans und Uploads:
    Beglaubigte Kopien müssen immer das Originalsiegel und die Originalunterschrift tragen. Scans, Farbkopien oder Uploads von beglaubigten Kopien werden nicht akzeptiert, sie gelten als einfache Kopien.

 

Für jede Hochschule ein eigenes Antragsformular - aber für alle Hochschulen nur ein Satz Dokumente:
Auch wenn Sie sich an mehreren Hochschulen bewerben, benötigen wir jedes Dokument nur ein einziges mal. Dabei ist aber wichtig, dass Ihre Dokumente in einer Form beglaubigt sind, die alle Hochschulen, an denen Sie sich bewerben möchten, auch tatsächlich akzeptieren. Von einzelnen Hochschulen (oder für besondere Studiengänge) zusätzlich verlangte Dokumente fügen Sie einfach Ihrem gesamten Bewerbungspaket bei.

Falls Sie sich zum wiederholten Mal bewerben:
Bitte teilen Sie uns Ihre alte Bewerbernummer mit. Wenn Sie in der Zwischenzeit den Wohnort gewechselt haben, geben Sie uns auch Ihre alte Adresse an. So können wir Ihre Unterlagen schneller finden und Ihre neue Bewerbung schneller zuordnen. Wenn seit Ihrer letzten Bewerbung höchstens ein Jahr vergangen ist, benötigen wir nur ein neues Antragsformular und eventuell zusätzlich erforderliche oder neu erworbene Zeugnisse.

Top
3 farbige Halbkreise Logo inobis.de